Juuchuu! Anarcho Gnubbel Party im Doppelpack!!!

Okay, mein letztes Review ist nun doch schon wieder eine Zeit her. Also wird es Zeit für eine Fortsetzung .. doppeldeutig!!!

Wer mich kennt oder meinen Blog liest, weiß, dass ich ein echter Film-JunkieFan bin, der sich so gut wie JEDEN animierten Blockbuster ansehen muss. Leider (oder zum Glück?) hat die Zahl dieser Filme in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen, was es mir nicht wirklich leichter macht, dieses Ziel umzusetzen.

So geschah es, dass der erste Teil von „Ich, einfach unverbesserlich“ aus dem Kino raus war, noch bevor ich eine Chance hatte, ihn zu sehen. Jetzt ist die Fortsetzung ins Kino gekommen, ohne dass ich den ersten Teil gesehen habe! Verdammt, dann eben schnellstens nachholen, sonst macht der Kinobesuch keinen Sinn!!! Okay, Last Minute in die Videothek, Film ausgeliehen (ja, sowas mache ich noch) und angesehen.

Die Story ist schnell erzählt: Bösewicht entdeckt dank dreier Kinder die gute Seite in sich. Ja, schon ein wenig flach, doch die Verpackung ist wirklich gelungen! Sehenswert? Auf jeden Fall!!! Okay, ich denk mal, dass ihr den ersten Teil bereits kennt… Tja, dann gleich weiter zum Nachfolger.

Wenn in manchen Filmen die Ideen fehlen, wird bis zum äußersten getrickst. Langsame Kamerafahrten, bedrohliche Pausen mit noch bedrohlicher Musik. Illumination Entertainment macht es aber anders: Minions! Immer wenn man denkt „und jetzt?“ taucht eins von diesen süßen kleinen .. arrrrgh!!! .. wer die Minions noch nicht ins Herz geschlossen hat, gehört NICHT in diesen Film! Und auch nicht auf diese Welt!!!

Klar, die Hauptfiguren sind perfekt besetzt. Seien es Ex-Schurke Gru, Energiebündel Lucy Wilde, seine drei Schützlinge oder der gesamte Rest. Trotzdem: die wahren Stars beider Filme sind die gelben Helferlein! Albern, bekloppt, immer für einen Lacher gut .. und trotzdem von Herzen gut! Tja, so wie ein Freund mir sagte „die erinnern mich voll an DICH, g00fy!“ Recht hat er, hihi! :-p

Wer mehr über die eigentliche Story erfahren will, hat nun zwei Möglichkeiten. Entweder in der Wikipedia nachlesen oder – und das ist MEINE Empfehlung – schaut sich den Film an! Ob 2D oder 3D ist egal, letzteres ist (wie schon so oft) nicht wirklich zwingend nötig, aber eine gute Ergänzung.

Menno, ich freue mich JETZT schon auf einen dritten Teil. Hoffentlich kommt der möglichst bald, sonst rasier ich mir den Schädel, mal mich gelb an und gehe ab sofort als Minion auf Arbeit!

Bis die Tage
das „bii-doo-bii-doo“ „Bananaaaaaa“ g00fy 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The CAPTCHA cannot be displayed. This may be a configuration or server problem. You may not be able to continue. Please visit our status page for more information or to contact us.